NAPA CABBAGE KIMCHI

Bio Kohl(Schweiz), Bio Rettich(Schweiz), Bio Zwiebel, Bio Frühlingszwiebeln, roter Chilipfeffer(Korea), Bio-Ingwer, Reismehl (Korea), Bio-Knoblauch, Bio-Apfel(Schweiz),Salz gesalzene Garnelen (Korea), Fischsauce (Sardellen,Salz).
Organic cabbage (Switzerland), Organic radish (Switzerland), Organic onion, Organic green onions, red chili peppers (korea), Organic ginger, Rice flour, (Korea), Organic garlic, Organic apple (Switzerland), salt (anchovies, salt).
유기농 배추김치

CHF 5.00

  • 0.17 kg
  • leider ausverkauft

DAIKON RADISH KIMCHI

Bio Rettich(Schweiz), Bio Zwiebel(Schweiz), Bio-Frühlingszwiebeln (Schweiz), roter Chilipfeffer(Korea), Bio Ingwer, Reismehl (Korea), Bio Knoblauch(Europa), Bio Apfel(Schweiz),Salz gesalzene Garnelen (Korea), Fischsauce (Sardellen,Salz).
Organic Radish(Switzerland) Organic Onion (Switzerland), Organic green Onions (Switzerland), Red Chilli Peppers (Korea), Organic Ginger, Rice Flour (Korea), Organic Garlic (Europe), Organic Apple (Switzerland), Salt salted shrimp (Korea), fish sauce (anchovies, salt)
유기농 깍두기 

CHF 5.00

  • 0.17 kg
  • leider ausverkauft

VEGAN WHITE NAPA CABBAGE KIMCHI

Bio Kohl(Schweiz), Bio Rettich(Schweiz), Bio Zwiebel, Bio Frühlingszwiebeln, Bio Ingwer, Reismehl (Korea), Bio Knoblauch, Bio Apfel(Schweiz),Salz Bio Carotte(Schweiz), Paprika
Organic Cabbage (Switzerland), Organic Rettich (Switzerland), Organic Onion, Organic green Onions, Organic Ginger, Rice Flour, (Korea), Bio Garlic, Bio Apple (Switzerland), Salt Bio Carrot (Switzerland), Paprika
유기농 백김치

CHF 5.00

  • 0.17 kg
  • leider ausverkauft

VEGAN NAPA CABBAGE KIMCHI

Bio Kohl(Schweiz), Bio Rettich(Schweiz) ,Bio Zwiebel, Bio Frühlingszwiebeln, roter Chilipfeffer(Korea), Bio Ingwer, Reismehl,(Korea), Bio Knoblauch, Bio Apfel(Schweiz), Salz
Organic cabbage (Switzerland), Organic Radish (Switzerland), Organic Onion, Organic Green Onions, Red Chilli Pepper (Korea), Organic Ginger, salt
유기농 비건 배추김치

CHF 5.00

  • 0.17 kg
  • leider ausverkauft

Informationen zu unserem Kimchi 

 

Uns ist es ein Anliegen, Kimchi nach traditionellen Verfahren in Handarbeit herzustellen. Alle Schritte – vom Schneiden der Rettiche und des Kohls über die Zubereitung der Gewürze bis hin zur Fermentation und dem Abfüllen in Gläsern werden komplett in Handarbeit durchgeführt. Darin liegt begründet, dass jede einzelne Zubereitung ein individuelles Kimchi hervorbringt. Unser Kimchi ist – auch nach dem Abfüllen - kein steriles Produkt: die Lacto-Fermentation läuft weiter und führt zu komplexen Aromen und der Synthese neuer Stoffe (etwa Vitamine aus der B-Gruppe). 

 Je länger das Kimchi dabei fermentiert und je höher die Temperatur dabei ist, desto schneller läuft dieser Vorgang ab. Der Kimchi den Sie heute erhalten kann sich in unterschiedlichen Reifestadien befindenBesonders jungen Kimchi kennzeichnen wir auf dem Etikett als jung. Je nach ihrem Geschmack und Ihrer "Kimchi-Erfahrung" werden sie vielleicht anfangs einen weniger fermentierten Kimchi bevorzugen. In diesem Fall sollten sie den Kimchi nahe 0°C lagern und rasch aufbrauchen. Wenn Sie eher reifen Kimchi bevorzugen, lassen sie den Kimchi im Kühlschrank bei etwa 3°C-5°C länger reifen. Denken sie bitte daran den Deckel der Gläser gelegentlich zu öffnen um das bei der Fermentation entstehende CO2 entweichen zu lassen. 

 

FAQ

 

Wie lange ist Kimchi haltbar? 

 

Kimchi ist – richtig gelagert – sehr lange haltbar. Das bei der Fermentation entstehende saure Milieu sorgt dafür, dass sich andere Bakterien und Pilze nicht ausbreiten können. Wenn Sie den Kimchi unter 5°C lagern, können Sie ihn bedenkenlos mehrere Wochen lagern. Das auf den Gläsern angegebene Mindesthaltbarkeitsdatum ist als eine Empfehlung zu betrachten. Achten Sie jedoch darauf, dass das Kimchi jederzeit mit Flüssigkeit bedeckt ist und wenig mit Sauerstoff in Berührung kommt. Während der Kimchi reift, entwickeln sich komplexe Aromen mit einer zunehmend erdigen, kräftigen Geschmacksnote (ähnlich wie bei Wein und Käse). Zu lange oder falsch gelagerter Kimchi kann ziemlich sauer werden (aber eignet sich immer noch hervorragend zum Backen von Kimchi-Buchimgae, siehe Rezept weiter unten). 

 

Kann Kimchi schlecht werden?

 

Auch das ist in Ausnahmefällen möglich, beispielsweise wenn der Kimchi lange Zeit "trockenliegt", also nicht mit Flüssigkeit bedeckt ist. Solange der Kimchi keine Zeichen von Schimmelbildung zeigt oder schlecht riecht/schmeckt brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Kimchi kann unter idealen Bedingungen über ein Jahr gelagert werden, ohne dass er schlecht wird. 

 

Beim Öffnen des Glases sprudelt mein Kimchi über! 

 

Dies kann passieren, wenn sich durch die Fermentation ein Überdruck im Glas aufgebaut hat. Dies beeinflusst nicht die Qualität des Kimchis. Wir empfehlen daher den Druck alle 1-2 Tage durch Öffnen des Glases abzulassen und die Gläser vorsichtig zu öffnen 

 

Wie esse ich denn nun Kimchi? 

 

In Korea wird Kimchi zu jeder Mahlzeit als Beilage ("Wanchan") gegessen. Dabei kontrastiert der frische, uerliche und aromatische Geschmack perfekt zu einer großen Bandbreite an Gerichten. Aber mit Kimchi (insbesondere mit lange gereiftem Kimchi) lässt sich auch sehr lecker kochen.Hier ein Rezept für den Klassiker der koreanischen Küche, Kimchi-Buchimgae ("Kimchi-Pancakes") 

 

Zutaten Kimchi-Pancakes (für ca. 6 Pancakes): 

 

  • 3 Tassen Mehl 

  • 2,5 Tassen Wasser 

  • 0,5 TL Salz 

  • 2 Eier (optional) 

  • 2 Tassen Kimchi (kann auch bereits sehr reif sein) 

  • 1 rote Chili (optional) 

  • pflanzliches Öl 

 

Zubereitung: 

Das Mehl mit dem Salz vermengen und Wasser hinzufügen. Die Eier, den kleingehackten Kimchi, die Kimchi-Flüssigkeit und Chilis (bei Bedarf – ohne Chilis werden die Pancakes auch schon sehr würzig) in die Masse geben und alles gut verrühren. Der Teig ist relativ flüssig, also nicht wundern! Anschliessend aus dem Teig Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne mit Öl von beiden Seiten bei mittlerer Hitze ausbacken bis sie goldbraun sind. 

 

Dip-Zutaten für eine Person: 

  • 2 TL Zucker 

  • 3 TL Sojasauce 

  • 3 TL Wasser 

  • 3 TL Essig 

  • Zwiebelstücke (optional)

Alles zusammenmengen und die gehackten Zwiebelstücke erst kurz vor dem Verzehr in den Dip geben. Schmeckt super zu den Kimchi Pancakes! Probieren Sie es mal aus und schreiben Sie uns, wie es Ihnen geschmeckt hat.